Wo ist die "CARPE TEMPORA"?

Aktuell
In der Zwischenzeit ist bekannt, dass auch aus taktischen Gründen des "Nicht-wieder-Erkennens" am Schiff äußerliche Änderungen vorgenommen wurden.
A.) Kurzfristig wurde der Katamaran umbenannt in "BENNO".
B.) Die markanten und unverwechselbaren Davids wurden kurzzeitig abgebaut.
C.) Auch farblich wurde außenbords einiges getan.

Weitere Fotos vom ursprünglichen Aussehen des Schiffes sind in der Fotogalerie unter "Bootsbau", "Karibik" und "CARPE TEMPORA" zu finden. Das Ausdrucken und Vervielfältigen ist hiermit selbstverständlich erlaubt.


20.11.2009
Urplötzlich ist der Hochseekatamaran CARPE TEMPORA in Deutschland aufgetaucht.
Aus diesem Grund starte ich eine verschärfte Suchaktion nach dem verschwundenen Schiff.

Mit nachstehendem Textblatt suche ich in allen deutschen Häfen und Marinas, sowie auch über geschaltete Anzeigen in der maritimen Fachpresse. (Das farbig gestaltete Textblatt in DIN-A-4-Format kann heruntergeladen [ DOC | PDF ] und ausgedruckt werden).

Sobald ich fündig geworden bin, berichte ich dies in dieser Rubrik.
Helft bitte mit und drückt mir die Daumen.

Bernd



Liebe "Yachtis",

rundherum auf allen Weltmeeren, auf unserem wunderbaren, blau-grünen Erdenball, in allen Häfen in Nah und Fern und auf allen Ankerplätzen in fernen Ländern.

Aus den unterschiedlichten Gründen interessiert es mich brennend, wo sich der von mir gebaute Hochseekatamaran LU-KAT 43 "CARPE TEMPORA" jetzt befindet.

Wenn mir irgendjemand über den Aufenthalt des Schiffes und seinen neuen Eigner sagen kann, bitte ich freundlichst, mir eine Nachricht zukommen zu lassen.

Im Voraus meinen herzlichen Dank, wünsche Euch Glück und Zufriedenheit und immer eine Handbreit Wasser unter Eurem (n) Kiel (en)

Bernd